google-site-verification: googlef86bf887ad973355.html
Drucken

Fechtschwerter

Fechtschwerter - Klassifizierung: ( SKF 1a)

Diese Schwerter bauen in ihrer Qualität auf unseren sehr hochwertigen Schaukampfschwertern  mit geschmiedeter Klinge auf,  sind also vor allem Langschwerter mit Bastardklinge (Anderthalbhänder), sie sind aber leichter und schneller als die Grundmodelle.

Im Unterschied zu den normalen Schaukampfschwertern sind die Fechtschwerter fast immer auch mit einer schmäleren Klinge versehen (normal 4,5 cm, hier 4,0 cm oder 3,5 cm), die dafür höher gehärtet ist und sich sonst von den Formen her auch direkt an dem historischen Original orientiert (bis auf Spitze und scharfe Schneide). Es gelten die bereits für Ia und Ib genannten Garantiezusagen.

Diese Schwerter erhalten zur Klassifizierung zudem ein SKF. F steht für Fechten.

Die Schwerter sind in Zusammenarbeit mit langjährigen Lehrern und Trainern entwickelt worden, die sich auf die Werke der spätmittelalterlichen Fechtmeister stützen (u. a. Talhoffer, Liberi, Vadi, Lichtenauer,).  Die Waffen kommen in Ihrer Führbarkeit dem Originalmodell auf dem Schlachtfeld soweit wie möglich nahe, ermöglichen durch die abgerundeten Kanten und Spitzen aber ein relativ gefahrloses Üben. Diese Waffen sollen unser Angebot nach oben abrunden und besonders den erfahrenen Fechter und Sammler ansprechen.

Fechtschwerter - eigene Produktlinie: (SKF + Name)

Aus der o.g. Kategorie entwickelte sich unsere eigene Produktlinie als Eigenkreation. (Bisher die Modelle "Ronneburg", "Burghausen", "Satzvey" und "Nürnberg",  sowie der 1-Händer "Ebernburg".)

Die Modelle der eigenen Produktlinie zeichnet sich durch folgende dauerhafte Konstruktion aus:
- handgeschmiedete Federstahlklinge mit Mittelsteg mit ca.  90 cm Länge, 4 cm Breite, mind. 5 mm Stärke und > 52 Rockwellhärtung, Gesamtlänge rund 120 cm, damit gut geeignet und führbar für Körpergrösse circa 170-185 cm (Klingenkürzung ist möglich)
-  rund 28cm langer Griff mit genormten Knauf und genormter Parierstange. Dies führt zu gleichbleibendem Kontaktgefühl, gleichbleibendem Schwerpunkt und  günstigen Schwingungsknoten!
- Auf c. 2,5 mm abgerundete Schlagkante und abgerundete Spitze für gefahrloses Üben
- Diese Stücke werden durch den WCI-Stempel (West-Coast-Institut) - im Parier gekennzeichnet.
- gegen Aufpreis: Längere Ausführung (längere Klinge, längerer Griff) möglich, ebenso Hohlkehle, vgl. Abbildung.