Coppergate Helm - Brünne mit vernieteten Ringen

Coppergate Helm - Brünne mit vernieteten Ringen

239,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Schaukampftaugliche Replik des sogenannten "Coppergate"-Helms. Den Helm aus Rüstungsstahl zieren dekorative Messingapplikationnen, die mit griechischen Inschriften versehen sind. Die Wangenklappen sind voll beweglich, der Nackenschutz besteht aus einer Brünne mit vernieteten Ringen. Ein größenverstellbares Lederinlay mit Schnallen ermöglicht eine individuelle Anpassung an die Kopfgrösse des Trägers.

Größe: bis Kopfumfang ca. 62 cm

Gewicht: ca. 4100 g

Materialstärke: 1,6 mm

Artikelnummer: HE-00448a

Das Original dieses Helmes wurde 1982 bei York/England gefunden. Es stammt aus dem 8. Jahrhundert und befand sich vermutlich im Besitz eines englichen Aristokraten und wurde kurz vor den Wikingerüberfällen vergraben. Als einer der wenigen angelsächsischen Helmfunde, gilt der Coppergate Helm als von besonders großer archäologischer Bedeutung. Die griechische Inschrift auf dem Helm - in Zusammenhang mit der Heiligen Dreifaltigkeit stehen - sollte als zusätzlich Schutzmaßnahme für den Helmträger gelten.